Autosalon wird zum Kunstsalon


Von links: Michael Blum, Christel Schreiner, Ute Becker, Marita Braun, Martina Dieterle, Barbara Sohns,  Elena  Baskatov

Autosalon wird zum Kunstsalon

Nov. 2012

Ausstellung der Künstlergruppe Querbeet im Autohaus Paschke in Offenburg

Die Künstlergruppe Querbeet eröffnet mit einer Vernissage am 15.11.12 um 19.00 Uhr ihre Ausstellung im Autohaus Paschke in Offenburg. Eine Vorschau auf einige Werke der Künstler anlässlich der Präsentation des neuen Fiat 500L am 20.11.12 (s. Foto) lässt den Besucher die ganze Bandbreite bereits ahnen, mit der sich die Gruppe in der Ausstellung präsentieren wird.

Es werden nicht nur die unterschiedlichsten Motive, Kompositionen, Farben und Formate zu sehen sein sondern auch –  kennzeichnend für Querbeet – verschiedene Techniken wie Spachtel, Acryl, Collage oder Ölmalerei. Die großzügige Atmosphäre des Autohauses erlaubt  genauso die Hängung großformatiger Bilder als auch kleinere Formate, präsentiert auf Stellwänden im 1. Stock. Der Bogen spannt sich dabei von Abstraktem, Informellem, abstrahierten Motiven wie Blüten, Wasser oder Berge, verträumten Landschaftsbildern bis hin zu Akt und Porträt. Das durchweg sehr hohe Niveau zeichnet dabei alle Werke gleichermaßen aus.

Querbeet – das ist eine Künstlergruppe, die aus der Kunstschule Offenburg hervorgegangen ist, einschließlich des Dozenten Michael Blum. Die langjährigen Mitglieder Elena Baskatov, Ute Becker, Michael Blum, Marita Braun, Martina Dieterle, Christel Schreiner und Barbara Sohns, Initiatorin der Ausstellung, haben in unterschiedlicher Besetzung bereits mehrfach erfolgreich zusammen  ausgestellt. Der größte Teil der Gruppe hat inzwischen den Weg der Kunst beschritten und ist freischaffend tätig.

Eröffnung der Ausstellung ist am Donnerstag, 15.11.12, um 19.00 Uhr im Autohaus Paschke, Alte Straßburger Straße 8, in Offenburg. Sie wird bis zum 22.12.12 zu sehen sein. Öffnungszeiten sind von 8.00 – 18.00 Uhr, samstags von 09.00 – 13.00 Uhr.