LEMPERTZ / Auktion 1014 Zeitgenössische Kunst Freitag, 24. Mai 2013 – 18 Uhr

Sollte dieser Artikel nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte http://www.lempertz.com/651.html

Zeng_200Das alles überstrahlende Highlight der Auktion ist Zeng Fanzhis Darstellung einer männlichen Figur aus seiner ‚Mask Series’ aus dem Jahr 2000. Die stark vertikale Leinwand mit den Maßen 198 x 69 cm ist mit 1.000.000/1.200.000 bewertet. Der in Peking lebende Künstler gilt seit den 1990er Jahren als einer der Hauptvertreter der zeitgenössischen chinesischen Malerei. Wie Yue Minjun und Fang Lijun zählt Zeng Fanzhi zu den Malern des „Zynischen Realismus“, die mit figurativ-satirischen Elementen die Realität und aktuelle gesellschaftliche Zustände untersuchen. In den Jahren von 1994 bis 2002 beschäftigte sich Zeng Fanzhi in seiner berühmten ‚Mask Series’ mit der Darstellung anonymisierter Personen, deren Gesichter von weißen Masken verborgen werden (Lot 620).
Auktion 1014 Zeitgenössische Kunst  Freitag, 24. Mai 2013 – 18 Uhr

Zeng Fanzhi
Ohne Titel. Aus der Serie ‚Mask’, 2000
Öl auf Leinwand, 198 x 69 cm
Schätzpreis € 1 – 1,2 Mio.
Lot 620

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s