Lorch , Petra Vorstandsmitglied

Petra Lorch – Farben sind magisch

Petra LorchDer Staffeleien-Shop.de stellt Euch die Künstlerin Petra Lorch und Ihre Kunst vor. Farben sind magisch. Wir fühlen uns unweigerlich von ihnen angezogen, denn Farben zeigen uns, wer wir sind. Wir können nicht ohne sie sein, benötigen sie beim Erkennen, Fühlen und Einordnen unseres gesamten Umfeldes. In der Welt der Mode ist ein umfassendes Farbverständnis in jeder Hinsicht präsent – in der Kunst hingegen ist es sogar weit mehr als das: Farben durchdringen Untergründe, stapeln und schichten sich und lassen Kräfte wirken, die weit über einen begrenzenden Verwendungszweck (Rahmen) hinausgehen. Sie ordnen die Struktur zur Form und erzählen in ihrer Dynamik und Flächigkeit häufig weit mehr über den Schöpfers eines Kunstwerks als ihm manchmal lieb ist. Eine Künstlerin, die in ihren Werken die Kraft der Farbe nahezu exemplarisch auslebt, ist die in Achern lebende und arbeitende Petra Lorch.

Petra Lorch – warme, leuchtende Farben in Acryl

ohne Titel Acryl auf Leinwand 80x120 Petra LorchSeit 1998 ist sie als freischaffende Künstlerin im Bereich der freien Malerei tätig. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland dokumentieren ebenso die Wertschätzung ihrer Kunst wie auch der Ankauf ihrer Werke von privat und durch Institutionen. Petra Lorch arbeitet mit Acrylfarben, die sie in warmen, leuchtenden Farbflächen und hellen Farbebenen auf die Leinwand projeziert. In verschiedenen Schichten entstehen auf diese Weise expressiv anmutende Kompositionen, die Kontrastreichtum sowie auch geometrische Figuren in den bildlichen Rahmen derart gleichmäßig integrieren, sodass die Dominanz der Farbe dabei niemals geschwächt wird, gleichzeitig aber einzelne strukturelle Ingredienzien dem Bild jene innere Spannung vermitteln, welche die Aufmerksamkeit des Betrachters dauerhaft zu fesseln vermag. Ein Dialog mit dem Werk ist notwendig, um den imaginären Farblandschaften der Künstlerin nahe zu kommen. In die flächig, fast haptisch anmutenden, in verschiedenen Farbtönen gehaltenen Erhebungen, drängen häufig helle Farbtöne in den scheinbaren Vordergrund und lassen die Kraft einer stetigen Bewegung entstehen. Realität und Wahrnehmung klaffen interessanterweise auseinander. Kraftvolle Farbflächen fließen ineinander und lösen sich wieder. Heftige Gefühlswelten in Form einer fast spürbaren Glut entströmen den Bildern. Imagination und Realität verbinden sich zu einem Gesamteindruck, der nicht nur anschaulich das machtvolle Potential der Farbgestaltung offenbart, sondern ebenso die Fähigkeit der Künstlerin zeigt, ihre subjektive innere Welt in faszinierender Form auf die Leinwand zu bannen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Lorch

lorch petra 107